Love Locks At Michaelisbrücke, HAmburg Companion, Elbville

Hamburg for Lovers: Tolle Orte, an denen Ihr Herzen zum Beben bringt

Bei einem Kuss kommen mehr als 100 Milliarden Nervenzellen in Schwung und bis zu zwölf Kalorien werden im Feuer der Liebe verbrannt! In Hamburg gibt es viele Gelegenheiten, ein paar der heißesten Küsse des Jahres zu genießen. Frau Elbville verrät Euch, an welchen Orten Hamburgs Ihr die Herzen eurer Liebsten höher schlagen lasst.

TEXT & PHOTOS: SUSANNE KRIEG

IN ENGLISH


Erste Liebe

Window of Erste Liebe Bar: Hamburg Companion, Elbville

Die Michaelisbrücke auf der Fleetinsel ist ein Mekka für Vorhängeschloss-Romantiker. Jedes Mal, wenn ich sie besuche, baumeln gefühlt fünfzig neue „Love Locks“ an ihrem Geländer… Ob es da ein Zufall ist, dass sich gleich nebenan die stilvolle „Erste Liebe“ – Bar befindet? Besonders das Frühstück, allen voran das Müsli, ist super. Und das Beste: Es ist auch mit der zweiten oder dritten großen Liebe seines Lebens ganz hervorragend zu genießen.

→ Erste Liebe Bar, Michaelisbrücke 320459 Hamburg I Mo – Fr 09:00 – 20:00, Sa 10:00 – 18:00 I map 


Ahrensburger Schloss

Ahrensburger Schloss: Romantische Orte Hamburg

„Schatz, darf ich deine Mätresse sein?“ Wie gemacht für Traumprinzen und Prinzessinnen ist dieses kleine Schloss. Einst gehörte es dem dänischen König, wurde aber 1759 von einem wohlhabenden Hamburger Kaufmann erworben und ist heute ein wunderschönes Museum vor den Toren der Hansestadt. Zu erreichen in einer romantischen, 20-minütigen Fahrt mit der S-Bahn ab Hamburg Hauptbahnhof und rund 15 Minuten Fußweg.  

→  Ahrensburger Schloss, Lübecker Str. 1, 22926 Ahrensburg I Mi, Sa, So 11-17 Uhr I map 


Museumshafen Neumühlen

Stühle am Museumshafen Neumühlen, Hamburg Övelgönne

Packt einen Picknickkorb. Drinks, kleine Häppchen, dazu zwei dicke Decken zum Einmummeln, vielleicht noch Kerzen – und dann auf zum Museumshafen: dort stehen diese gemütlichen Stühle im Sand, von denen man auch im Februar einen wunderbaren Blick auf Schiffe und Elbe genießen kann. Eroberungstip für Zugezogene: Mit Hamburgerinnen und Hamburgern immer schön zum Elbstrand! Für uns gibt’s nichts Romantischeres als das Leuchten und leise Rumoren von Hafen-Kränen bei Nacht! Dazu dann ein Astra – und die Herzen beben … 

→ Museumshafen Neumühlen, 22763 Hamburg I map


Alte Liebe

Alte Liebe Tättowierstube: Hamburg for Lovers ELbville

Ich selbst habe ja kein einziges Tattoo. Aber wer weiß, würde mich meine langjährige Flamme am Valentinstag an diesen Ort in der Eifflerstraße am Rande der Schanze bringen und mir weiterhin ewige Liebe schwören – vielleicht würde ich mir uns zu Ehren dann doch noch einen kleinen, aber feinen Anker unter den dicken Zeh tätowieren lassen! 😉

→ Eifflerstraße 32, 22769 Hamburg I Mo – Sa 12:00 -19:00 I map 


Saxifraga

Saxifrage Blumenladen Hamburg

Einzigartigkeit wuchert in diesem Laden aus jedem Töpfchen und jeder Vase. Da geht jedem das Herz auf. Saxifraga im Karolinenviertel ist mit Abstand der schönste kleine Blumenladen der Stadt und ein duftendes Kabinett der Kreativität: Die Wände olivgrün, bunte Kissen mit poetischen Sprüchen, dazu ein blühendes Farbenmeer. Absoluter Wahnsinn: die kleinen Arrangements und Minigestecke, die man normalerweise einfach selbst behalten möchte statt sie zu verschenken. Doch die Liebsten haben es genauso verdient!

→ Saxifraga, Glashüttenstr. 100, 20357 Hamburg I Mo -Fr 10:00 – 18:30; Sa 10:00 – 16:30 I map


Laeiszhof

Laiesz-Hof Hamburg Paternoster: Hamburg for Lovers

Im Laeiszhof findet Ihr nicht nur eines der romantischsten Treppenhäuser der Stadt. Das Kontorhaus ist noch dazu die Liebeserklärung eines Hamburger Kaufmanns an seine Frau. Carl Laeisz (1828 – 1901), ein Reeder, hatte ein Faible für den Buchstaben P, weshalb seine berühmten Segelschiffe Namen trugen, die alle mit P begannen: Padua, Pamir, Passat, Peking… Als hätte es der Zufall so gewollt, heiratete Carl ein Mädchen, das eigentlich Sophie Knöhr hieß. Doch wegen ihres krausen Haars hörte sie auch auf den Spitznamen „Pudel“. Und so benannte Carl nicht nur eines seiner Schiffe nach ihr, sondern setzte Sophie zuliebe sogar eine Pudel-Skulptur auf den Mittelgiebel des Laeiszhofes. Der Valentinstag ist der perfekte Anlass , sich Carls Liebesbeweis einmal anzuschauen! Im Treppenhaus kann man übrigens in einem der letzten Paternosteraufzüge Hamburgs eine Runde drehen. Es heißt, Küsse in Paternostern sollen besonders aufregend schmecken… 

P.S. Kennt Ihr schon meinen Post zu Hamburgs wunderschönsten Treppenhausspiralen?

→  Trostbrücke 1, 20457 Hamburg  I  map 


Alter Elbtunnel

Elbvilles Hamburg for Lovers: Alter Elbtunnel

Auch im Alten Elbtunnel findet sich eine Liebeserklärung, wie es sie wohl nur in Hamburg gibt! Der Tunnel, fertiggestellt 1911, verbindet St. Pauli und Steinwärder und gilt als eines der ältesten Beispiele deutscher Ingenieurskunst. Neben den zahlreichen Keramikkacheln, die Aale, Hummer, Störe und anderes Getier zeigen, die einst im Elbstrom schwammen, hängt über dem Eingang der Tunnelröhre auch ein romantisches Relief: Es zeigt den Baudirektor Otto Stockhausen, wie er seiner jungen Frau die Hand reicht. Für den erst 26-jährigen Stockhausen war der Bau des Tunnels eine entbehrungsreiche Zeit: Er musste direkt neben der Baustelle wohnen, wo er die Liebste sehr vermisste. Erst als der Tunnel nach vier Jahren fertig war,  konnten die beiden endlich heiraten und in die Flitterwochen fahren. Die Kachel erinnert bis heute an diese Liebesgeschichte made in Hamburg. 

→ Bei den Landungsbrücken, 20359 Hamburg I map


Schwanenwik

Elbvilles Hamburg Companion: Hamburg for Lovers Schwanenwik

Sollte sich mal ein schöner Sonnenuntergang ankündigen, dann nichts wie hin zur Schwanenwik-Brücke am Uhlenhorster Ufer der Alster. Nirgendwo geht die Sonne dramatischer unter als dort. Noch dazu hat man den Fernsehturm fest im Blick. Romance galore! 

→ Schwanenwik, 22087 Hamburg I map 


Liebes Bisschen

Romantischer Ort: Café Liebes Bisschen, Hamburg Ottensen

Weil man mit Küssen ja so viele Kalorien verbraucht, ist es auch völlig in Ordnung ordentlich viel Kuchen gemeinsam zu vernaschen. Das geht besonders stilvoll im Ottenseer Café „Liebes Bisschen“. Vor allem Wes Anderson Fans kommen hier farbtechnisch auf ihre Kosten. Vielleicht im Anschluss dann noch gemütlich auf dem Sofa  „Moonrise Kingdom“ gucken – die wohl romantischste Pfadfinder-Saga der Welt… Und der Valentinstag ist perfekt.

→  Spritzenplatz 5, 22765 Hamburg I Mo – Fr 8:00 – 19:00; Sa – So 10:00 – 19:00 I map 


←  If you like this list, don’t forget to share it with your friends! 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.