Überspringen zu Hauptinhalt
Blick von der Nikolaikirche, Tutorial Smartphone Fotos bearbeiten, Hamburg Companion

Make-up Tutorial für Smartphone Fotos: Mit den richtigen Apps Bilder pimpen

Manchmal werde ich gefragt, mit welcher Kamera ich eigentlich fotografiere. Es war lange „nur“ ein iPhone 6s, inzwischen ein iPhone 12. Für meine Belange genügt ein Smartphone voll und ganz. Allerdings durchlaufen meine Fotos zusätzlich eine Art Wellness-Treatment mit Hilfe einiger praktischer Apps (aber das Editieren gehört übrigens auch bei „großen Kameras“ dazu). Hier verrate ich Euch, wie ich aus meinen Smartphone-Fotos das Beste heraushole.

Eins vorweg: Ich betrachte mich nicht als Fotografin. Das wäre vermessen. Beruflich arbeite ich vor allem mit Worten. Als Reporterin für das Magazin GEO bin ich in den zurückliegenden Jahren schon mit diversen „echten“ Fotografen auf Recherche gewesen. Von diesen Reisen weiß ich, was ein Profi tatsächlich können muss – vor allem, wenn er auch noch dokumentarisch arbeitet. Ich sehe mein Smartphone-Geknipse als Hobby, Instagram ist eine Spielwiese, mein iPhone ein digitales Mini-Klettergerüst, auf dem ich mich visuell austobe. Man ist ja auch nicht gleich Hochleistungssportler, nur weil man täglich mit dem Hollandrad durch die Gegend juckelt. Mit meinen Fotos zeige ich Hamburg meine Sympathie. Und dafür lasse ich die Stadt manchmal, zugegeben, auch etwas glamouröser aussehen, als sie vielleicht ist. Häufig zeige ich Hamburgs vorteilhaftere Seiten und arbeite diese im Nachhinein noch etwas heraus. Andere schminken sich das Gesicht bis sie aussehen wie eine Kardashian. Ich pimpe eben Fotos auf dem Smartphone… Für mich hat das was von Yoga, es entspannt mich. Ich mache das zum Runterkommen. Immer, wenn ich eine Pause brauche oder mal wieder irgendwo auf irgendwas warten muss. Und wenn das Resultat dann auch noch anderen gefällt, freue ich mich eben umso mehr!

 

V O R H E R   /   N A C H H E R

Smartphone Fotos bearbeiten mit Snapseed und VCSO: Hamburg Companion Elbville

In meinem „Make-up-Tutorial“ am Ende dieses Beitrags zeige ich in einem Screencast, wie man ein auf dem iPhone geschossenes Foto mit den Apps Snapseed und VSCO sexy macht!

Was ihr für diese Fingerübung benötigt

  • 1 Foto
  • etwas Geduld
  • die App Snapseed (Download: Apple / Android)
  • die App VSCO (Download: hier

Ich weiß, es gibt noch viele andere tolle Apps zum Bearbeiten von Bildern – doch zu denen erzähle ich vielleicht ein anderes Mal mehr. Die beiden, die ich hier genannt habe, sind jedenfalls meine Lieblinge und kommen bei fast jedem meiner Fotos zum Zuge. 

Make-up Video Tutorial für glamouröse Fotos

 

 

TIPP ZUM WEITERLESEN
Fotografieren mit dem Smartphone: Wie man das Beste aus seinen Bildern heraus holt

 

Du findest diesen Blog hilfreich? Dann werde Mitglied im Elbville-Supporter-Club und erhalte tolle Prämien!

hallo

TIPP: Entdecke auf 8 Touren über 160 tolle Foto-Spots der Stadt. Einfach Foto-Safari herunterladen und los geht’s!

An den Anfang scrollen
error: Content is protected !!